Online Outlet: ALLES MUSS RAUS! Jetzt sparen!

Felix Auger-Aliassime

14 Artikel
Sortieren nach:
Filtern
Tennisbekleidung (9 Artikel)
Sale -25%
Sofort verfügbare Größen:
Sale -37%
adidas
€ 59,95 € 37,95
Sofort verfügbare Größen:
adidas
€ 13,00 € 11,95
-29%
Sofort verfügbare Größen:
adidas
€ 18,00 € 14,95
Sofort verfügbare Größen:
-35%
adidas
€ 80,00 € 51,95
Sofort verfügbare Größen:
-31%
Sofort verfügbare Größen:
Tennissaiten (1 Artikel)
Babolat
Monofil
€ 22,95 € 17,95
Sofort verfügbare Größen:
Tennisschuhe (1 Artikel)
adidas
Allcourtschuh
€ 150,00 € 124,95
15% Extra-Rabatt
Code: SPECIAL15
15% Extra-Rabatt
Code: SPECIAL15
Sofort verfügbare Größen:
Tennisschläger (2 Artikel)
Babolat
Turnierschläger
€ 279,95 € 234,95
Sofort verfügbare Größen:
-25%
Babolat
Turnierschläger
€ 599,95 € 449,95
Sofort verfügbare Größen:
Tennistaschen (1 Artikel)

Félix Auger-Aliassime: Der kanadische Tennisspieler mit afrikanischen Wurzeln

Der kanadische Tennisspieler Félix Auger-Aliassime ist einer der jüngsten Spieler, die es in der ATP-Rangliste schon einmal in die Top 25 geschafft haben. Félix Auger-Aliassime wurde am 8. August 2000 in Montreal in Kanada geboren und wuchs in L'Ancienne-Lorette, einem Vorort von Quebec City, auf. Mittlerweile hat er seinen Wohnsitz in Monte Carlo in Monaco.

Sein Vater Sam Aliassime stammt aus Togo, seine Mutter Marie Auger ist Kanadierin. Auch die ältere Schwester Malika spielte bereits bei Profi-Turnieren. Der Vater ist Tenniscoach und übte schon früh mit Felix und seiner Schwester Malika auf dem Tennisplatz. Félix Auger-Aliassime begann bereits mit vier Jahren, Tennis zu spielen und trainierte im Club Avantage als Mitglied der Académie de Tennis Hérisset-Bordeleau in Quebec City. Der Spitzname des Kanadiers lautet „FA2“ oder „FAA” aufgrund der beiden „A“ im Nachnamen.

Extrem intensive Spielweise zeichnet Auger-Aliassime aus

Félix Auger-Aliassimes bevorzugter Belag beim Tennisplatz ist der Hartplatz und das Lieblingsturnier sind die ATP-Masters-1000 in Kanada. Die Spielweise des jungen Kanadiers ist sehr intensiv. Er ist laufstark und rutscht extrem viel über den Platz. Die beidhändige Rückhand des Rechtshänders ist ausgezeichnet und er versteht es auch, mit Slice-Schlägen sein Spiel zu variieren. Der 1,93 Meter große Tennisprofi hat zudem einen starken ersten Aufschlag.

Auger-Aliassime sorgte zusammen mit den Mannschaftskollegen Denis Shapovalov und Benjamin Sigouin dafür, dass Kanada im Jahr 2015 erstmals den Davis-Cup bei den Junioren gewinnen konnte. Dort besiegten die kanadischen Youngsters das deutsche Team mit 2:1. Auch im Davis-Cup der Herren gab Auger-Aliassime bereits sein Debüt. Heftig umjubelt wurde dabei sein entscheidendes Einzel, als er dem Team Kanada mit dem Sieg gegen Norbert Gombos den Gesamtsieg und damit die Qualifikation für die Davis-Cup-Finalrunde in Madrid sicherte.

Die Meilensteine in der Profikarriere von Auger-Aliassime

Seinen ersten Sieg auf der Challenger Tour feierte Auger-Aliassime im Jahr 2015 im Alter von 14 Jahren. Damit war er der jüngste Tennisspieler, dem jemals ein Matchgewinn auf dieser Ebene gelang. Bei den US Open 2018 qualifizierte sich Auger-Aliassime zum ersten Mal für das Hauptfeld bei eines Grand-Slam-Turniers.

Sein Erstrundenduell gegen Denis Shapovalov musste er allerdings vorzeitig im dritten Satz aufgeben, da ihm Herzprobleme bei der schwülen Hitze zusetzten. Dies ist ihm in den letzten Jahren schon mehrmals passiert, jedoch besteht kein Grund zur Besorgnis, da die Beschwerden laut Trainer Guillaume Marx lediglich aufgrund des Wachstums auftreten.

Ein Höhepunkt in Auger-Aliassimes ATP-Karriere waren die US Open 2020. Hier gelangte er erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier ins Achtelfinale und musste sich dort erst dem späteren Turniersieger Dominic Thiem geschlagen geben.

Am gleichen Tag Geburtstag wie das große Idol

Félix großes Idol ist Roger Federer. Zufälligerweise feiern beide den eigenen Geburtstag am gleichen Tag. Im Jahr 2017 lud Federer den Kanadier zu mehreren Trainingseinheiten nach Dubai ein, wovon Felix sehr begeistert war. Als weiteren Traumgegner bezeichnet er den Ex-Tennisprofi Yannick Noah.

In seiner Freizeit beschäftigt sich Félix Auger-Aliassime am liebsten mit Kunst. Er spielt gerne Klavier und trat 2019 auf der Spielerparty beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo auf. Er wäre laut eigener Aussage ganz bestimmt ein Künstler, wenn er nicht als Tennisprofi auf der ATP-Tour unterwegs wäre. Félix interessiert sich neben dem Tennissport auch sehr für andere Sportarten. Unter anderem ist er ein großer Fan der Montreal Canadiens, die in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL spielen.

Félix Auger-Aliassime spricht Französisch und Englisch. Hervorzuheben ist sein Engagement auch außerhalb des Tennisplatzes. Für jeden Punkt, den er im Jahr 2020 gewann, spendete er fünf US-Dollar an „EduChange“. So unterstützte er den Schutz und die Bildung von Kindern in Togo. Die französische Großbank BNP Paribas legte noch 15 US-Dollar für jeden der 4.904 gewonnenen Punkte von Auger-Aliassime obendrauf, was einer Gesamtspende von 98.080 US-Dollar entspricht.

Alles von Auger-Aliassime im Shop online kaufen

In unseren Shop findest du Tennisprodukte von Félix Auger-Aliassime. Tennis-Point bietet dir die größte Auswahl der besten Tennisprodukte von allen führenden Marken aus der ganzen Welt, welche die Tennisprofis auf der Tour tragen und spielen. Du kannst dich mit all den Artikeln eindecken, die auch Félix Auger-Aliassime zu seinen ersten großen Erfolgen auf der Profitour geführt haben.

Félix Auger-Aliassimes Tennisschläger stammt ebenso wie die Tennissaiten von Babolat. Die Schläger verstaut er am liebsten in einer Babolat-Tennistasche. Der Kanadier setzt außerdem auf Tennisschuhe von adidas und Tennisbekleidung von adidas sowie Tennisbekleidung von Nike.