20% Extra-Rabatt auf Bekleidung von adidas und Nike! Code: "DEAL20" Jetzt sparen!

Angelique Kerber

36 Artikel
Sortieren nach:
Tennisbekleidung (25 Artikel)
Sale -34%
adidas
€ 120,00 € 78,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -33%
adidas
€ 60,00 € 39,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -35%
adidas
€ 90,00 € 58,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -75%
adidas
€ 59,95 € 14,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -39%
adidas
€ 65,00 € 39,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -25%
adidas
€ 60,00 € 44,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -26%
adidas
€ 49,95 € 36,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -60%
adidas
€ 34,95 € 13,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -28%
adidas
€ 99,95 € 71,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -25%
adidas
€ 60,00 € 44,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sofort verfügbare Größen:
Sale -33%
adidas
€ 60,00 € 39,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
-25%
adidas
€ 12,00 € 8,95
Sofort verfügbare Größen:
Sale -29%
adidas
€ 44,95 € 31,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -27%
adidas
€ 30,00 € 21,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -9%
adidas
€ 35,00 € 31,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -30%
adidas
€ 49,95 € 34,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -25%
adidas
€ 60,00 € 44,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Tennissaiten (2 Artikel)
Yonex
Monofil
€ 19,90 € 14,95
Sofort verfügbare Größen:
-42%
Yonex
Monofil
€ 259,90 € 149,95
Sofort verfügbare Größen:
Tennisschuhe (2 Artikel)
Sale -32%
adidas
Allcourtschuh
€ 140,00 € 94,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Sale -29%
adidas
Sandplatzschuh
€ 119,95 € 84,95
Super Sale
Super Sale
Sofort verfügbare Größen:
Tennisschläger (1 Artikel)
-26%
Yonex
Turnierschläger
€ 269,90 € 199,95
Sofort verfügbare Größen:
Griffbänder (4 Artikel)
-31%
Yonex
€ 64,90 € 44,95
-34%
Yonex
€ 64,90 € 42,95
Tennistaschen (2 Artikel)

Angelique Kerber: Die erfolgreichste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf

Sie ist Deutschlands erfolgreichste Tennisspielerin seit Steffi Graf: Die Rede ist von Angelique Kerber. Insgesamt drei Grand-Slam-Titel konnte sie in ihrer langen und erfolgreichen Karriere bereits gewinnen – und zwar allesamt bei verschiedenen Turnieren. Und auch die Weltrangliste führte Kerber bereits mehrere Wochen an. Nach ihrem Sieg bei den US Open übernahm sie erstmals die Spitze der WTA-Weltrangliste. Das schaffte vor ihr zuletzt Tennislegende Steffi Graf im Jahr 1997. Übrigens: Steffi Graf ist gleichzeitig auch das größte Idol von Angelique Kerber.

Kerber feiert Durchbruch bei den US Open 2011

Angelique Kerber spielt bereits seit ihrem dritten Lebensjahr Tennis. Als Jugendliche nahm die in Kiel aufgewachsene Kerber auch an Schwimmwettkämpfen teil. Nach ihrem Realschulabschluss entschied sie sich jedoch für eine Karriere als Tennisprofi. Bereits im Jahr 2001 gewann die junge „Angie“, wie so von ihren Fans oft genannt wird, einen deutschen Meistertitel im Jugendbereich und wurde in der Jugend-Weltrangliste geführt. Nur ein Jahr später wurde sie Deutsche Meisterin, Vize-Europameisterin und in den Förderkader des DTB aufgenommen. Spätestens jetzt war klar: Bei Kerber handelt es sich um ein Riesentalent.

Bei den French Open stand sie 2007 erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Zwar scheiterte sie in der ersten Runde, doch die junge Deutsche spielte sich noch im gleichen Jahr in die Top 100 der Weltrangliste. Der große internationale Durchbruch erfolgte aber erst vier Jahre später, als Kerber als Ungesetzte und erste Deutsche nach über 15 Jahren das Halbfinale der US Open erreichte. Sie schied zwar nach drei hart umkämpften Sätzen aus, feierte aber dennoch ihren bis dato größten Erfolg.

Kerbers Karriere: Die ersten Titel und der Sprung unter die Top 10

Der erste Titelgewinn auf der WTA-Tour gelang Kerber bei den Open GDF Suez in Paris im Jahr 2012. Im Endspiel bezwang sie Marion Bartoli, nachdem sie im Viertelfinale bereits die damalige Weltklassespielerin Maria Scharapowa besiegt hatte. Damit bewies Angelique Kerber endgültig, dass sie mit den Besten der Welt mithalten kann. Schon kurz darauf gelang ihr beim Hartplatzturnier in Kopenhagen der zweite WTA-Turniersieg. Nach ihrem Viertelfinal-Einzug bei den French Open sprang sie auf Platz 8 der Weltrangliste und beendete das Jahr sogar auf Rang 5.

Ein Jahr später gewann Kerber als Topgesetzte in Linz ihren dritten WTA-Titel. Bei den Grand-Slam-Turnieren waren die Hürden allerdings noch immer zu groß. Bei den US Open war wie schon bei den Australian Open und den French Open bereits im Achtelfinale Schluss. Gemessen an den WTA-Titeln, sollte auch die Saison 2015 äußerst erfolgreich verlaufen – auch wenn Kerber zu Beginn des Jahres zunächst aus den Top Ten rausfiel. Der ganz große Coup sollte aber ohnehin erst noch folgen.

Die Grand-Slam-Erfolge von Angelique Kerber

Im Jahr 2016 war es dann schließlich so weit: Ihr Erfolg bei den Australian Open war der erste Grand-Slam-Sieg einer deutschen Tennisspielerin seit Steffi Graf 1999. Auf dem Weg ins Finale musste Kerber bereits in der ersten Runde einen Matchball abwehren. Im Finale ließ sie dann der damaligen Nummer 1 Serena Williams keine Chance. Und auch in Wimbledon erreichte sie das Finale. Diesmal behielt aber Serena Williams die Oberhand. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro erreichte Kerber ebenfalls das Endspiel, das sie gegen die Puerto-Ricanerin Mónica Puig allerdings verlor. Über die Silbermedaille freute sie sich natürlich trotzdem. Für den Gewinn erhielt sie außerdem das Silberne Lorbeerblatt. Und bei den US Open feierte sie bereits wenige Wochen später bereits ihren zweiten Grand-Slam-Titel. 

Es folgte eine kleine Durststrecke, ehe Kerber 2018 in Sydney wieder ein Turnier für sich entscheiden konnte. Und auch in Wimbledon erreichte sie erneut das Finale. Wieder stand ihr Serena Williams, die Ausnahmeerscheinung und Seriensiegerin im Damen-Tennis, gegenüber. Kerber behielt die Nerven und gewann ihr drittes Grand-Slam-Turnier. Wie bereits 2016 wurde „Angie“ daraufhin auch 2018 zu Deutschlands Sportlerin des Jahres gewählt.

Tennisbekleidung von Angelique Kerber online entdecken

Neben ihren deutschen hat Kerber auch polnische Wurzeln und lebt zeitweise in ihrer zweiten Heimat Polen. Sie trainiert regelmäßig in dem „Tennis Centre Angie“ ihres Großvaters Janusz Rezezik. Obwohl Kerber Rechtshänderin ist, führt sie ihren Tennisschläger mit der linken Hand. Das macht sie für Gegnerinnen so unberechenbar. Darüber hinaus lebt ihr Spielstil von kraftvollen und explosiven Schlägen. Übrigens: Die Ausnahmesportlerin macht als Botschafterin auf die Lage benachteiligter Kinder in aller Welt aufmerksam. Das soziale Engagement liegt ihr besonders am Herzen.

Die passende Ausrüstung und Tennisbekleidung spielen bei diesen hohen Leistungen auf dem Platz eine wichtige Rolle. Angelique Kerber vertraut deshalb bei ihren Outfits und Schuhen auf die Qualität der Marke adidas. Bei ihren Rackets und Tennissaiten verlässt sich „Angie“ auf die Expertise von Yonex. Ihre Fans hält Sie bei Instagram auf dem Laufenden.